Der neue Opel Astra – ein Quantensprung

07.09.2015


Print Print   |  Send Email  |  Word   Share Add This  
  • Opel inszeniert den neuen Star der Kompaktklasse mit Augenzwinkern
  • Außergewöhnliches Video zeigt den Neuling im Sprung über die Oberklasse
  • Quantensprung als Auftakt, Hauptkampagne startet am 1. Oktober
  • Vorabpremiere der TV-Spots bereits jetzt auf dem Opel YouTube-Kanal
  • Wichtige Rollen für Markenbotschafter Jürgen Klopp und Bettina Zimmermann

Rüsselsheim.  Mit einer außergewöhnlichen Marketing-Kampagne inszeniert Opel die Weltpremiere des Astra: Der neue Star der Kompaktklasse springt in einem Stunt-Video über fünf Fahrzeuge des Premium-Segments und beweist, dass er ein echter Quantensprung für die Marke ist. Nach diesem Auftakt folgt die Astra-Hauptkampagne mit insgesamt fünf Spots, in denen auch die Opel-Markenbotschafter Jürgen Klopp und Bettina Zimmermann wieder am Start sind. Sie zeigen allesamt auf humorvolle Weise, dass der Astra sich auch vor der Oberklasse nicht verstecken muss. Der Kampagnen-Claim heißt: „Der neue Astra. Ärgert die Oberklasse!“

Das Quantensprung-Video feierte seine Premiere auf YouTube und war bereits gestern mit einem „Roadblock“ zur Prime Time auf reichweitenstarken TV-Sendern zu sehen. Ab heute (7. September) haben nun die fünf TV-Spots ihre Vorabpremiere auf dem Opel YouTube-Channel. Am 1. Oktober startet dann die Astra-Hauptkampagne auf allen Kanälen – mit den Werbespots im TV, Printanzeigen, Out-Of-Home-Motiven und Display Ads.

Opel-Marketingchefin Tina Müller: „Der neue Astra ist ein großer Sprung für unsere Marke – und das zeigen wir mit dem Auftakt-Video auf humorvolle und sportliche Art. Mit dem augenzwinkernden Spot bekommt der Astra einen würdigen Kampagnen-Auftakt. Zur IAA in Frankfurt wird das Auto dann am 15. September seine offizielle Weltpremiere feiern – ein großer Aufschlag für unsere wichtigste Markteinführung des Jahres.“

Der neue Opel Astra ist in Sachen Effizienz, Vernetzung und Ausstattung mit vielen Premium-Features tatsächlich ein Quantensprung in der Kompaktklasse. Er verfügt über Sicherheits- und Assistenzsysteme, von denen einige in dieser Klasse sogar Premiere feiern – wie das wegweisende blendfreie Matrix-Lichtsystem IntelliLux LED®. Zugleich ist der Astra das erste neue Modell von Opel, das direkt ab Marktstart über Opel OnStar verfügt: Der persönliche Online- und Service-Assistent sorgt für beste Vernetzung rund um die Uhr und macht das Autofahren entspannter. Dazu gibt die nächste Generation des IntelliLink-Infotainment-Systems ihr Debüt; sie ermöglicht mit Apple CarPlay und Android Auto eine umfassende Smartphone-Integration.

Das Auto ist nicht nur bis zu 200 Kilogramm leichter als der Vorgänger, es bietet auch mehr Platz, ist aerodynamischer und wird ausschließlich durch neuentwickelte, sparsame Motoren angetrieben. Für die richtige Wohlfühlatmosphäre und maximale Entspannung sorgen unter anderem die Wellness-AGR-(Aktion Gesunder Rücken)Sitze mit Massagefunktion und Sitzventilation, beheizbare Rücksitze und das AirWellness-Aromasystem, das den Astra in eine angenehm duftende Lounge verwandelt.

In drei von fünf Werbespots der Astra-Hauptkampagne sind einmal mehr die Markenbotschafter Jürgen Klopp und Bettina Zimmermann die Stars. Sie setzen die luxuriösen Astra-Ausstattungsmerkmale humorvoll in Szene. So macht beispielsweise Fußballtrainer Jürgen Klopp eine Nachtfahrt im Astra und erklärt seinem Beifahrer, warum das IntelliLux LED®-Matrix-Licht echter Luxus ist – und für fast alle ein Grund zur Freude: „Stadionhell, aber keiner wird geblendet“. Nur die Oberklasse ärgert sich. In einem anderen Video erklärt Klopp einem Bekannten während einer Aufzugfahrt die Astra-Highlights und sagt ihm, dass er sich doch nicht ärgern müsse, weil er keinen Astra fährt. Doch es nutzt nichts – er ärgert sich doch.

Schauspielerin Bettina Zimmermann bietet in einem weiteren Spot einem Geschäftsmann in der Business Class im Flugzeug eine Tüte an. Denn diesem wird vor Neid übel. Grund: Sein Sitznachbar liest ihm vor, was der neue Astra alles an Oberklasse-Features zu bieten hat.

Auch Opel OnStar, der innovative persönliche Online- und Service-Assistent, ist natürlich Thema in der Astra-Kampagne. In einem der Spots lehnt eine junge Frau das gutgemeinte Angebot ihres wohlhabenden Vaters ab, gemeinsam mit ihrem Freund seinen Oberklasse-Wagen zu nehmen. Denn der hat zwar – genau wie der neueste Opel – Massagesitze, aber anders als der Astra mit Opel OnStar keinen WLAN-Hotspot.

Dass das Auto sogar so überzeugend ist, dass man als Besitzer eines Oberklasse-Autos in Rage geraten kann, zeigt Spot Nummer fünf. Ein wohlhabender Mann, der chauffiert wird, verliert im Gespräch mit zwei jungen Astra-Fahrern nicht nur die Fassung, sondern sogar seine Hose.

Opel Marketing-Chefin Müller: „Das Quantensprung-Video und die gesamte Astra-Kampagne sind Teil der Neupositionierung der Marke Opel, die wir mit ‚Umparken im Kopf‘ angestoßen und mit dem ‚Neuen OH!‘ erfolgreich weitergeführt haben. Die Filme sind Ausdruck unseres neuen Selbstverständnisses, denn wir setzen mit dem Astra Maßstäbe im Kompaktwagen-Segment.“

Den Quantensprung-Film und die Astra-Kampagne hat Opel zusammen mit den bekannten Regisseuren Pierre Winther und Alex Feil sowie der Agentur Scholz & Friends produziert. André Kemper zeichnet für Idee und Umsetzung der Astra-Kampagne verantwortlich, die er im engen Schulterschluss mit Scholz & Friends umsetzte. Produziert wurden die Filme von der tempomedia filmproduktion gmbh. „Auch mit dieser Kampagne animieren wir die Menschen wieder, einen neuen Blick auf Opel zu werfen – mit der nötigen Plakativität und Chuzpe", sagt Wolf Heumann, der als Geschäftsführer Kreation bei Scholz & Friends die Gesamtkampagne kreativ verantwortet.

Quantensprung - Der neue Astra fliegt



Das schmeckt der Oberklasse gar nicht

Jürgen Klopp weiß was die Oberklasse ärgert

Da vergisst so mancher die gute Kinderstube

So kann ein Besuch bei den Schwiegereltern enden

Warum Jürgen Klopp immer mit Fernlicht fährt?

Fotos

Der Quantensprung

Der Quantensprung: Ein außergewöhnliches Video zeigt den Opel Astra im Sprung über die Oberklasse.

Der Quantensprung

Dicht dran: Opel-Marketingchefin Tina Müller und Opel Group CEO Dr. Karl-Thomas Neumann am Drehtag am Set.

Der Quantensprung

Safety first: Der Astra wurde für den Sprung professionell vorbereitet, mit Kameras bestückt und mit einem Überrollkäfig zum Schutze des Stuntman versehen.

Kontakte