Holden-Premiere: Neuer Astra startet in Australien und Neuseeland

18.10.2016


Print Print   |  Word  
  • Neue Märkte: Europas „Auto des Jahres“ macht „Down Under“-Karriere
  • Pünktlich zu Weihnachten: Neuer Holden Astra rollt im Dezember zu den Händlern

Rüsselsheim.  Der neue Astra schickt sich an, unter Holden-Flagge auch Australien und Neuseeland ab Ende des Jahres im Sturm zu erobern. Als jüngstes im Internationalen Technischen Entwicklungszentrum von GM in Rüsselsheim entwickeltes Modell bereichert er das Holden-Portfolio. Er folgt auf die in den vergangenen beiden Jahren bereits erfolgreich eingeführten Insignia VXR, Cascada und Astra VXR.

In Europa hat der Opel Astra seit der Einführung im vergangenen Jahr bereits zahlreiche Kunden für sich gewinnen können. Bis heute wurde der Rüsselsheimer Kompaktklasse-Bestseller europaweit mehr als 275.000 Mal bestellt. Und schon im Frühjahr, genauer gesagt zum Auftakt des Genfer Automobilsalons, wurde die jüngste Astra-Generation zu Europas Auto des Jahres 2016 gekürt.

Zum „Down Under“-Verkaufsstart im Dezember steht der neue Holden Astra für das australische Publikum mit zwei Leichtbau-Turbobenzinern bereit: Der erste Holden Astra wird mit dem modernen und ökonomischen, 110 kW/150 PS starken 1,4-Liter-Turbo bestückt sein. Und wer einen sportlicheren Fahrstil bevorzugt, kann den noch stärkeren 1.6 Direct Injection Turbo mit 147 kW/200 PS und 300 Newtonmeter Drehmoment wählen. Beide Triebwerke sind mit Sechsstufen-Automatik oder Sechsgang-Schaltgetriebe kombinierbar.

Darüber hinaus bietet der Holden Astra eine ganze Reihe an Hightech-Systemen. Dazu zählen das intelligente, adaptive IntelliLux LED® Matrix-Licht1 und hochmoderne Infotainment-Systeme genauso wie der Frontkollisionswarner1, der Spurhalteassistent1 und die automatische Gefahrenbremsung1 – um nur einige Features zu nennen.

„Bei der Entwicklung des komplett neuen Astra haben wir eng mit unseren australischen Kollegen zusammengearbeitet – er soll schließlich auch in Australien und Neuseeland seine Stärken voll ausspielen“, erklärt Opel-Vertriebschef Peter Christian Küspert. „Wir sind uns sicher, dass der Astra mit seinem dynamischen Design, hochmodernen Technologien und bärenstarker Leistung den Nerv der australischen Kundschaft trifft.“

Diese Gewissheit kommt nicht von ungefähr, denn ein anderes in Rüsselsheim entwickeltes Modell feiert seit Kurzem schon in Übersee Erfolge: Zum ersten Mal seit 25 Jahren hat Buick mit dem Cascada wieder ein Cabrio im Angebot. Das Allwetter-Mobil begeistert die US-Kundschaft und beschert der Marke eine Eroberungsrate von mehr als 60 Prozent.

1 Nur für ausgewählte Modelle; optionale IntelliLux LED® Matrix-Scheinwerfer ausschließlich für RS-V-Modelle.


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist. 

Holden Astra für Australien und Neuseeland

Bestseller für neue Märkte: Ab Dezember startet der Astra als Holden Astra auch in Australien und Neuseeland durch.

Holden Astra für Australien und Neuseeland

„Weihnachtsgeschenk“ für „Down Under“: Der neue Holden Astra rollt im Dezember zu den Händlern in Australien und Neuseeland.

Holden Astra für Australien und Neuseeland

Europäische Produktion für „Down Under“: Im polnischen Werk Gleiwitz rollte der erste Holden Astra für Australien und Neuseeland vom Band.

Kontakt